Café Munding – Cremeschnitte in Tirol

Ein Novemberwochenende in Innsbruck bei 20 Grad. Das Goldene Dachl glänzt in der Sonne, das Bergpanorama erscheint zum Greifen nah. In der Altstadt ist jeder Platz im Straßencafé besetzt. Man sitzt hier nicht auf bunten Fleecedecken, sondern auf Lammfellen. Ich stelle mir vor, wenn sie lebendig wären. Die ganze Stadt, eine einzige Schafherde und wir, die Touristen, als Schäfer. Welch ein Geblöke, was für ein Tumult. Ein absurdes Bild, das ich aber jedesmal, wenn ich an Innsbruck denke, wieder vor mir sehe.

Durch Zufall, angezogen vom Namenszug, finden wir die Konditorei Munding, wie sich später herausstellt, eins der ältesten Cafés in Innsbruck. Und lammfellfreie Zone.

Innen ein Verkaufsraum wie aus den 60er Jahren, viel Auswahl und so ungewöhnliche Sachen wie Kastanieneis. Die Dachschindeln vom Goldenen Dachl gibt es aus Marzipan, Nougat und Mandeln als Souvenir.

CafeMundigBar

Seit 1803 wird nach überlieferten aber auch neuen Rezepten gebacken. Ein Jahrhundert später kam eine eigene Kaffeerösterei hinzu. Die Kaffeemaschine erinnert mich an die Kühlerhaube eines amerikanischen Autos aus den 60er Jahren und scheint tatsächlich seit dieser Zeit im Einsatz. Eingerichtet ist das Café im klassischen Kaffeehausstil, mit Thonettischen aus Marmor, roten Samt- und Ledersofas und schönen Details, wie dem bunten Glasfenster.

Hier fühlt sich jeder zuhause, altes, junges Publikum, am Nebentisch sitzen Amerikaner, aber man hört ebenso Tiroler Dialekt.

Wie immer kann ich mich nicht entscheiden, was ich nehmen soll. Es wird dann eine Cremeschnitte mit krossem Blätterteig, Buttercreme und Marzipanschicht sowie ein Topfennusskuchen mit Schlagobers. Der Kuchen schmeckt schön homogen, ist aber recht mächtig, so dass danach ein Schläfchen im Hotel fällig wird.CafeMundigCremeLayerCake Wer vom guten Munding-Kuchen genug gegessen hat, kann statt Nachmittagsschläfchen auch einen Spaziergang um die Skisprungschanze von Zaha Hadid auf dem Bergisel machen. Wie eine Schlange späht der Kopf der Sprungschanze durch die Baumwipfel hinunter auf das trubelige Innsbruck. Ob sie auch die Schafe sieht?

 

Konditorei Café Munding
Kiebachgasse 16 / Mundingplatz
A-6020 Innsbruck
Austria
www.munding.at
Karwendelbahn Garmisch-Partenkirchen – Innsbruck, 15 Min. Fußweg in die Altstadt

 

Kommentar verfassen